ELANCO Fotowettbewerb

ELANCO Fotowettbewerb

Europäischer Fotowettbewerb:

Elanco ruft den Fotowettbewerb ‚DU UND DEIN TIER – FÜR EINANDER DA SEIN‘ ins Leben – eine kreative Plattform, um zu erkunden wie Haustiere das menschliche Leben bereichern
Elanco, eines der führenden innovativen und forschenden Tierarzneimittelunternehmen gab heute den Start seines zweiten europäischen Fotowettbewerbs bekannt – in diesem Jahr ganz im Zeichen der engen Verbundenheit von Tier und Mensch.
Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen den positiven Effekt von Tieren auf den Menschen – sowohl psychisch wie auch physisch. Tierbesitzer haben erwiesenermaßen einen geringeren Blutdruck und Puls sowie niedrigere Blutwerte von Triglyzeriden und Cholesterin[1]. Der Fotowettbewerb soll aus der Perspektive der Besitzer aufzeigen, wie ein Tier für sie, ihre Familie oder Freunde da ist und ihnen gut tut.
Wettbewerbsteilnehmer – egal, ob Tierbesitzer, Tierfreunde, Fotografen oder jeder andere Interessent – sind eingeladen, Fotografien von Menschen und Tieren zu teilen, die den positiven Effekt zum Ausdruck bringen, den die Tiere auf das menschliche Leben haben. Die Wettbewerbsbeiträge können auf folgender Internetseite hochgeladen werden: www.elancophotocompetition.com.
Ebenso wie Haustiere zunehmend ein wichtiger Bestandteil unserer Familien werden, wächst auch die Bedeutung, ihnen ein längeres, lebenswertes und gesünderes Leben zu ermöglichen.
„Es ist erwiesen, dass Haustiere das menschliche Leben positiv beeinflussen“, bestätigt Dr. Ramiro Cabral, Elanco Europa-Geschäftsführer. „Bei Elanco widmen wir uns dem tieferen Verständnis der Vorteile und Mechanismen in dieser Mensch-Tier-Beziehung, während wir gleichzeitig Tierärzte darin unterstützen, das Leben unserer Haustiere zu verbessern.”
Er ergänzt: „Mit diesem Foto-Wettbewerb möchten wir die Menschen ermuntern, kreativ zu werden und die Verbundenheit von Mensch und Tier über Bilder zum Leben zu erwecken“.
Die bekannte Hundeschlittenführerin Silvia Furtwängler ist eines der Jurymitglieder, welche die 20 besten Fotografien zur Mensch-Tier-Beziehung auswählen. „Hunde sind ein wesentlicher Teil meines Lebens geworden. Als ich mit den Hundeschlittenrennen anfing, hatte ich keine Ahnung, wie sehr Mensch und Tier in einer besonderen Art von Partnerschaft zusammenwachsen können”, beschreibt Furtwängler. Diese vorausgewählten Fotos werden dann im November zur Online-Abstimmung gestellt und im Rahmen einer gesonderten Ausstellung in der Europazentrale von Elanco in Basel, Schweiz, präsentiert.
Als Hauptgewinn winkt ein Preisgeld von 1.000 €, das in 500 € in bar und in 500 € als Spende für eine Tierschutzorganisation nach Wahl des Gewinners/der Gewinnerin aufgeteilt wird. Der Wettbewerb wird auch über Twitter unter #MeAndMyPetPic geteilt. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme finden Sie auf www.elancophotocompetition.com.

social position